Die Side-By-Side Gruppe im JobCenter Essen ist jetzt Teil des Bundesweiten Modellprojekts zwischen Agentur für Arbeit und den GKV für Menschen in Langzeitsarbeitslosigkeit

Herr Thomas Mikoteit hat das Projekt anlässlich des 1. Trialogischen Symposiums in Berlin vorgestellt → Borderline – Symposium Berlin

Durch die Aufnahme in dieses bundesweiten Modellprojektes haben auch andere JobCenter die Möglichkeit, dieses Projekt für Menschen mit einer Borderline Persönlichkeitserkrankung in Ihr Angebot aufzunehmen. Herr Holger Russ, als Vertreter der NOVITAS BKK, die dieses Projekt federführend für die GKV begleitet und ist der Ansprechpartner für interessierte JobCenter.

Fotoprojekt: “Visionen” der Side-By-Side Gruppe Essen

Die Teilnehmer der Side – By-Side Gruppe wollen unter diesem Namen ein Fotoprojekt zu Ihren Visionen im beruflichen Bereich realisieren. Sie werden gemeinsam mit dem Essener Fotografen Patrick Kaut, ihre sehr persönlichen Motive erstellen.

Es ist geplant fotografisch den Weg aufzuzeigen, von dem Punkt an dem sie jetzt stehen, bis hin zu der Ausbildung die sie sich wünschen.

Die Fotos werden in einer Ausstellung gezeigt.

 

Zurück zur Übersicht