Neu ab September 2018!

Seit knapp drei Jahren bin ich Mutter eines kleinen Jungen. Vor knapp einem Jahr ist seine kleine Schwester dazu gekommen. Wir haben in der vergleichsweise kurzen Zeit viel mit einander überstanden.

Es bleibt bei den vielen Glücksmomenten und der erstaunlichen Leichtigkeit nicht aus, dass ich an meine Grenzen gelange, Geduld und inneres Gleichgewicht ausbleiben. Ich frage mich dann oft, warum meine Kinder mich auswählten, weshalb ich es hier und da nicht schaffe, entspannt zu bleiben, wo doch mein Kopf weiß, dass alles nur Phasen sind, die Müdigkeit vergeht und die Stresstoleranz wieder steigt.
Dann schäme ich mich maßlos, bereue Geschrei und Ungerechtigkeiten, aber dann ist es schon passiert und ich bin untröstlich, denn ich möchte nicht so sein.

Ich möchte überhaupt perfekt sein und immer friedlich und fröhlich und achtsam und nicht permanent daran denken, was ich alles ruinieren könnte …

…deshalb möchte ich eine weitere Gruppe ins Leben rufen, in der wir uns austauschen und gegenseitig zuhören können. Auch wir als Väter und Mütter werden geboren, nicht nur unsere Kinder.

Die Selbsthilfegruppe findet einmal monatlich im

St. Joseph Krankenhaus
Gartenstrasse 1
Raum Z125 (kann abweichen)
Berlin – Weissensee

ab September 2018 an folgenden Freitagen 17 – 18.30 statt:
7. September
5. Oktober
2. November
28. Dezember
Bei Fragen gern bei mir melden: katrin.zeddies@grenzgaenger-shg.de