Beratungsstellen

Ein Internetwegweiser

Viele Möglichkeiten …

 

BeratungIm Bereich der Borderline Persönlichkeitsstörung und der ADS/ADHS Erkrankung gibt es unterschiedliche Möglichkeiten sich zunächst einmal zu informieren. Beratungsstellen werden von verschiedenen Trägern (kostenfrei) und auch freiberuflichen Psychologischen Beratern (kostenpflichtig) angeboten.

Die unterschiedlichen Formen dieser Beratungsstellen können in Form eines SPZ (Sozial Psychiatrischen Zentren), des Sozial Psychiatrischen Dienstes bei den städtischen Gesundheitsämter, Drogenberatungsstellen der einzelnen Städte, Suchtberatungs­stellen, Online Beratungsstellen (z.B. Grenzgänger Dachverband e.V.) oder in privaten Beratungspraxen angeboten werden.

Auch Selbsthilfekontaktstellen bieten ein Beratungsangebot, wenn jemand eine Selbsthilfegruppe sucht oder eine Gruppe gründen möchte.

Beratungsangebote der unterschiedlichen Träger sind eher allgemeine Beratungen und Hilfestellungen zu den einzelnen Themen und kostenfrei.

Beratungsangebote von freiberuflich tätigen Psychologischen Beratern, Suchtberatern oder Heilpraktikern für Psychotherapie sind individuell auf die Bedarfe und Fragen der Klienten zentriert und sind kostenpflichtig.

Zurück zur Übersicht →

Grenzgänger Dachverband

Schnelle Hilfe und Beratung online

Kontakt und Infos hier:

Beratungsstellen in Duisburg

Grenzgänger Logo

 

 

Rechtsberatung
Wenn man mal nicht weiter weiß?

Wenn es mal knirscht im Umgang mit Behörden, dem Vermieter oder dem Arbeitgeber …

Anspruch auf einen Rechtsanwalt
bei geringem Einkommen

Informationen hier:

"Ich hör Dir zu!" in Krefeld

„Ich hör Dir zu!“ Ein allgemeines kostenloses Informations- und Beratungsangebot zum Thema Borderline.

Dieses Angebot findet an zwei Stunden in der Woche statt, jeweils montags in der Zeit von 10:00 – 12:00 Uhr in der Parkklinik für seelische Gesundheit, im Erdgeschoss, Therapieraum 1 – eine Einrichtung der Alexianer-Kliniken-Krefeld GmbH.

Das Angebot wird geleitet von der Heilpraktikeri (Psychologie) Sabine Thiel.
Dieses Projekt ist ein Pilotprojekt und wird von der NOVITAS BKK für ein Jahr finanziell gefördert, dokumentiert und evaluiert.

Infos und Anmeldung hier:

NOVITAS BKK

Die Novitas BKK unterstützt Menschen, die Hilfe bei seelischen Problemen brauchen und suchen.

Viele weitere Informationen und Unterstützungsangebote finden Sie auf der Website: www.novitas-gesundheitonline.de

Zusätzlich engagiert sich die Novitas BKK in vielen Projekten, die sich alle mit dem Thema seelische Gesundheit befassen. Wenn Sie hierzu mehr wissen möchten, sprechen Sie mich an:

Holger Russ
Tel. 0203 545 9765
Email: holger.russ@novitas-bkk.de

In Bergisch Gladbach

Psychologische Beratungspraxis

Martina Krückhans
Diplomierte Sozialpädagogin und anerkannte Suchttherapeutin

Weiterlesen